Persönlich

Am wurde ich 24.01.1958 in Trusetal als zweites Kind einer Arbeiterfamilie geboren. Mein Vater war Werkzeugmacher und meine Mutter Presserin. Heute bin ich glücklich verheiratet und Vater von zwei wunderbaren Töchtern und 2 aufgeweckten Enkeltöchtern.

Ich habe ein Studium an der Deutschen Hochschule für Körperkultur in Leipzig (DHfK) als Diplomsportlehrer und der Diplomwissenschaften absolviert. Von 1972-1984 war ich aktiver Biathlet, durfte Olympiasieger und Weltmeister werden und mich anschließend von 1986-2010 als National-und Bundestrainer einbringen.

Nach 11 Olympischen Spielen und 1 Jugendolympiade beendete ich meine aktive Sportler- und Trainerlaufbahn. Ich war 8 Jahre in der Technischen Kommission der Internationalen Biathlonunion tätig. Ebenso engagierte ich mich als Mitglied im Bewerberkomitee für die Wahl zur Biathlon-WM 2023.

Seit mehreren Jahren bin ich Botschafter für das Kinderhospiz Bad Salzungen. Des Weiteren bin ich Mitglied des WSV Oberhof und WSV Trusetal, der Deutschen Olympischen Gesellschaft sowie der Gesellschaft Deutscher Olympiateilnehmer.

Mit Beendigung meiner Sportler- und Trainerlaufbahn hat sich bei mir eine dritte Leidenschaft entwickelt. Ich wollte über die den Sport hinaus für unsere Menschen und mich selbst ein weiteres Spektrum erschließen.

Am 26.05.2019 wurde ich in den Stadtrat von Suhl gewählt und seitdem setze ich mich als stellvertretender Fraktionsvorsitzender der SPD und Mitglied in mehreren Ausschüssen in der Kommunalpolitik für unsere Bürgerinnen und Bürger ein.

Im gleichen Jahr durfte ich für den Wahlkreis Schmalkalden-Meiningen II für den Thüringer Landtag kandidieren, wo ich nach einem Fotofinish die Silbermedaille gewann.

Im März 2021 hat mich erneut der politische Ehrgeiz gepackt. Im Frühjahr nominierten mich die Delegierten aus den SPD-Kreisverbänden Suhl, Hildburghausen, Sonneberg und Schmalkalden-Meiningen zu ihrem Direktkandidaten für die Bundestagswahl. Mit 100 Prozent Rückenwind, einem starken Team, viel sozialdemokratischem Rückhalt und  56.786 Stimmen gelang es mir, das Direktmandat zu holen. Seit September 2021 vertrete ich nun Südthüringen im Bundestag.