1,453 Mio. Euro für die Sporthalle in Brotterode

Datum:

Aus der Zusammenarbeit mit der Stadt Brotterode-Trusetal und den konstruktiven Gesprächen mit unseren Haushältern ist nun ein tolles Weihnachtsgeschenk entstanden. Mit 1,453.350 Mio. Euro unterstützt der Bund die Sanierung der Sporthalle in Brotterode.

Die Sanierung steht ganz im Zeichen der Teilhabe und des Klimaschutzes. Die Sporthalle soll mit den Fördergeldern behindertengerecht ausgebaut werden. Darüber hinaus ist eine Photovoltaikanlage vorgesehen, um nachhaltig für den Eigenbedarf Energie produzieren zu können. Gute Rahmenbedingungen sind entscheidend für einen gelebten Vereins- und Schulsport. Brotterode-Trusetal hat eine breite und engagierte Vereinslandschaft, die es zu unterstützen gilt. Deswegen war es mir wichtig, das Vorhaben der Stadt von Anfang an zu begleiten.
Die Fördermittel stammen aus dem Bundesprogramm zur Sanierung von kommunalen Einrichtungen im Bereich Sport, Jugend und Kultur. 876 Millionen Euro stehen insgesamt in den nächsten Jahren für neue Projekte bereit. Im ersten Förderaufruf sind bundesweit über 900 Anträge eingegangen. Aufgrund zahlreicher Bewerbungen können nach einem aufwendigen Auswahlverfahren jedoch nur ausgewählte Projekte von der Förderung profitieren.